Dienstag, 9. April 2013

Moment.



"Es ist nur ein Moment und nicht mehr, den wir nicht fassen und greifen können, uns're Hände sind leer, vielleicht gelogen und falsch, vielleicht aus Schall und aus Rauch, vielleicht das Ultimative, danach ist alles verbraucht.
 Das hier ist Anfang und Ende zugleich, hier an der Grenze der Zeit, nicht zur Unendlichkeit, Das ist perfekt, das war'n die Kämpfe doch wert, nur ein Moment, der unendlich lang währt."
Tua.

Kommentare:

  1. Das erste Bild ist genial!! Bin gleich leser geworden ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Der Schuh ist zwar angeblich 'ne XS aber wohl eher für breite Füße geeignet,
    mir jedenfalls ist er an allen Ecken zu groß!
    In zwei Wochen kannste ihn dir gern hier abholen,dann bin ich das Ding los :D
    Ich freu mich übrigens mal wieder was von dir zu hören und hoffe,dass es dir gut geht?
    Irgendwie beschleicht mich das leichte Gefühl,das nicht alles in Ordnung ist?
    Ich hoffe,dass ich mich irre und verbleibe mit ganz herzlichen Grüßen!

    AntwortenLöschen