Mittwoch, 26. September 2012

Kaffeemuffins mit Schokoherz



Um mich von dem ganzen Klausurstressgedöns abzulenken, der mir ganz schön auf den Magen schlägt, hab ich für meine Mami und meine Schwester gebacken. Und eigentlich auch für meine beste Freundin, denn sie liebt Kaffee abgöttisch (:

Für die Muffins braucht ihr 200g Magarine, 200g Zucker, 3-4 Eier, 200g Mehl, Backpulver, eine Tasse Espresso
Die Zutaten ganz normal verrühren, bis ein cremiger Teig entsteht.
Diesen füllt ihr wie gewohnt in die Muffinförmchen und steckt in jeden Teighaufen ein halbiertes Stück dunkle Schokolade.
Ca. 15 Minuten bei 180° C backen und danach auskühlen lassen.
Mit Puderzucker und Schablonen nach Lust und Laune verzieren.

Was macht ihr so feines, um euch von den Klausuren abzulenken? Oder was macht ihr generell, wenn ihr Stress habt? Ich bin für Tipps und Ratschläge seeehr offen (: (:
Liebe für euch, ihr seid toll! Eure Charlotte

Kommentare:

  1. Ich hab auch grad ordentlich Klausurphase aber Ablenkung ist da bei mir fehl am Platz. Wenn ich nach der Schule nach Hause fahre setz ich mich dann hin und lerne gleich weiter.
    Wenn ich nicht gerade lerne, oder mír wirklich mal ne Pause gönne dann besteht die aus einem schönen langen Bad! Oder Fernsehen. :D
    Aber lesen funktioniert auch ganz zauberhaft. ;)

    Denkste man könnte den Espresso auch irgendwie weglassen? Kaffee ist so gar nicht meins, aber das sieht nach nem schön einfachen Rezept aus, mit Zutaten die man eigentlich immer zu Hause hat..würd ich auch gern mal machen , ob man auch Kakao reinhauen könnte? bestimmt nicht oder? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, das ist so ziemlich ein Muffin-Grundrezept.
      Ich hau da immer je nach Laune Vanillezucker, Back(!)Kakao oder Früchte rein. Normales Kakaopulver würde ich nicht nehmen.

      Löschen
  2. Ich glaube ich werde diese Muffins auch für eine kaffeeverrückte Freundin backen.
    Und zu deiner Frage nach Ablenkung. Früher habe ich immer gelesen, das passiert jetzt seltener und seltener, ich habe einfach nicht mehr die Zeit, mich in ein Buch einzulesen. Darum, traurig aber wahr, kommt immer häufiger der Fernseher oder Computer zum Einsatz. Ich gehe aber auch gerne mit meinem Hund spazieren oder male einfach irgendwas, während ich ein Hörspiel höre (ach, alte Zeiten ;))

    AntwortenLöschen
  3. sooo liebste Charlotte, ein riesenfettes Dankeschön erst einmal :) und zu den Mützen, im Moment noch nicht, aber ich bin am überlegen ob ich das vielleicht mache. Wurde auch schon von einigen Leuten angesprochen, wieso ich die nicht verkaufe! Aber wenn du natürlich eine willst, da kann man schon drüber reden :)

    AntwortenLöschen