Mittwoch, 29. August 2012

Flammkuchen



Freunde des guten Essens, ich bin verwirrt. Wirklich. Seit Samstag suche ich jetzt eine Speicherkarte von mir und finde sie einfach nicht. Auf ihr waren die Fotos, welche ich eigentlich für diesen Post verwenden wollte. Schade, jetzt müsst ihr euch mit diesen begnügen. Es geht um...genau, wer Titel lesen kann ist klar im Vorteil: Flammkuchen.
Ein perfektes Samstagabendessen für faule Genießer. Den Flammkuchenteig gibt es im Kühlregal, einfach etwas Schmand draufklatschen, ganz viele Kräuter (FRISCHE!!!) drüber schnippeln und gut würzen. 10 Minuten in den Backofen und fertig. Geht echt superduper fix und ist soooo lecker :)

Kommentare:

  1. Sieht einfach nur lecker aus, jetzt habe ich hunger!

    AntwortenLöschen
  2. oh man.. naja! danke - ja, war echt gutes licht zu der zeit :)

    AntwortenLöschen
  3. Mädel :) mir gehts auch gut, ich hab die letzten Sonnentage und -Wochen mehr als genossen, obwohl ich Ferienarbeit mache (bis morgen noch) und Montag geht dann auch schon mein FSJ los, nur weiß ich im Moment leider nicht ob ich mich drauf freu oder nicht, hab ziemlich blöde Arbeitszeiten...
    Die Roomtour kommt noch, vielleicht sogar sehr bald :) machs gut :)

    AntwortenLöschen
  4. aaaw ich liebe flammkuchen *Q*
    und deiner sieht auch wirklich lecjer aus
    ich sabber gleich auf meien tastatur bei dem anblick >_<
    lg ;**

    http://sky-full-of-lighters.blogspot.de/

    AntwortenLöschen